Watchguard stellt neue Firebox T-Modelle vor

Im Juni 2020 stellt Watchguard die neuen Firebox Modelle T20, T40 und T80 vor. Sie ersetzen die bisherigen Modelle T15, T35, T55 und T70. Bei in etwa gleichem Preis bieten diese Modelle im direkten Vergleich deutlich verbesserten Datendurchsatz für VPN, Intrusion Prevention, HTTPS Inspection und UTM Filterung. Wie auch bei den Vorgängermodellen gibt es die Modelle T20 und T40 auch in einer W-Variante mit integriertem WLAN-Access-Point.

Darüber hinaus ist in der Total Security Suite ab dem Modell T40 auch der Intelligent AV – ein KI-gestützter Mechanismus zur Erkennung von Zero-Hour Malware verfügbar. Das Access Portal (z.B. für client-less VPN / RDP / SSO) welches bislang erst ab der M270 verfügbar war, wird von der neuen Hardware ab dem Modell T20 unterstützt und ist nun nicht mehr nur der Total Security Suite Lizenz vorbehalten, sondern bereits im Standard Support.
Durch die neue Hardware ist nun auch auch in allen neuen T-Modellen die Größe der Signaturdatenbanken für IPS und Gateway Antivirus auf das Niveau der Rackmount-Modelle erhöht worden.

Ebenfalls neu in einem Tabletop-Gerät verfügt die T80 über ein optional erhältliches Erweiterungsmodul, über welches direkt Glasfaser-Anbindungen mit 1 oder 10 Gigabit über entsprechende SFP(+) Module genutzt werden können.

Alle neuen Modelle sind per sofort bestellbar und bei unserer Distribution auf Lager.